Leben macht durstig

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Music's Finest
  IN & OUT
  Wissen, das keinen interessiert
  Onanieren macht blind?
  Tims Blog
  Salou 2005
  Whisky-Time
  Die Rhababer-Barbara
  Was die Leser bewegt
  Ein Witz ! Hehe
  Story of two lonely sausages
  r.u.n.v.s. ?
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/volker-racho

Gratis bloggen bei
myblog.de





Warum ist die Banane krumm?


Woher kommt das denn bloß?

Viele würden sagen, das liegt an den Genen die jede Banane in sich trägt- die DNA und so...

Aber das ist nicht ganz richtig, denn eine Banane würde ganz gerade wachsen, ließe man sie unter bestimmten Umständen gedeihen.

Doch wieso ist sie nun krumm?

Eine Banane wächst an Stauden und hat somit ca. 50-60 Konkurenz-Bananen neben, über und unter sich.

Mutter Natur hat sich da einen Trick einfallen lassen um allen kleinen Bananen die selben Chancen zu bieten- sie ordnet sie in Schuppen-Form wie bei einem Fisch rings um die Staude an.

Doch DAS hat wie alles einen Haken, denn die Banenen bekommen nur von einer Seite Licht und die andere Hälfte bleibt größtenteils im Schatten.

Deshalb wächst die eine Flanke schneller als die andere und ein Bogen entsteht- sie wird krumm.

Für alle, die noch nie eine Bananen- Staude gesehen haben:






------------------------ -----------------------





Wie kommen die Löcher in den Käse?


"Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse,
denn nun geht sie los unsere Polonese...."

Alles schön und gut, aber zuerst müssen die Löcher ja mal rein.
Mmhh, und wie geht das?
Ich habe mich mal in einer Schweizer Käse- Manufaktur umgesehen und umgehört.

Hier mein Bericht exklusiv bei my-blog.de:

Der Milch werden spezielle Propionsäurebakterien zugegeben, diese bauen die bei der Vergärung des Milchzuckers durch Milchsäurebakterien entstehende Milchsäure weiter ab zu Propionsäure, Essigsäure und -ganz wichtig- CO2.

Bei dieser chemischen Reaktion bindet sich das CO2 im Wasser des Käses. Sobald das Wasser ausreichend damit gesättigt ist, wird das CO2 in gasform frei.

Aufgrund der Tatsache, dass der Käse in dieser Zeit bereits eine Rinde gebildet hat, kann das Gas nicht entweichen und sammelt sich an den noch weichen Stellen im Käseleib. Die Löcher sind geboren (nicht gebohrt^^)!


Den ganzen Vorgang nennt man übrigens
"Propionssäuregärung".






--------------------- --------------------



Die Orangenblüte

Ich denke, jeder von uns saß in seinem Leben schon einmal vor einer reifen Orange und hat sich gefragt:

Hey, eine Orange hat ja Fruchtkammern! Und das sind ja unterschiedlich viele- bei der einen Orange sind es 8 und bei der anderen wiederum 10.

Wie kommt das?

Naja, woher es kommt weiss ich auch nicht, aber als ich in meinem Austauschjahr in Spanien war, hat mir ein alter bärtiger Orangenzüchter aus Mailand gesagt:

"Donde esta el vacuum cleaner?"

Und ich sagte:

"Holà, Amigo! Ruhig! "

Ich gab ihm den Staubsager und er verriet mir dafür ein Geheimnis. Er sagte:

"Muchacho, wenn du wissen willst, wie viele Fruchtkammern ein Orange hat, musst du gucken unter den Blute. Dort du sehen Punkte und den Zahl von das Punkte entsprechen der das Fruchtkammereros."

Diesen Wissen habe ich noch von meinem Großpapa 'Dez Putas' und ich bine sehr stolz sein Filos zu sein..."

Soviel zum Thema Orangen




------------------- -------------------



Mehr Action im Leben = weniger Action in der Kiste?!


Eine Frage, die die Wissenschaft schon lange beschäftigt.

Nachgewiesen ist, dass die Sexualhormone im Körper deutlich abnehmen, wenn Adrenalin im Spiel ist.

Adrenalin ist ein Hormon, das bei Aufregung sprich Stress ausgestoßen wird.

Je niedriger die Konzentration der Sexualhormone, desto weniger hat der Mensch das Verlangen zu kopulieren.

Nebenbei:

Der männliche Sexualtrieb ist im Jahrzehnt nach der Pubertät (ca. 25-35 Jahre) am höchsten, der weibliche oft später im Übergang vom 3. ins 4. Lebensjahrzehnt (35-45 Jahre).

Da hätte Mutter Natur sich aber was besseres ausdenken können- ist ja praktisch wie ne Staffel-Stab-Übergabe

Lasst euch nicht aufregen!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung